logo

„Superjob“ Gernsbach: Die Ausbildungsmesse zum Anfassen

 

[BILD]: Sichtlich zufrieden konnten Joachim Schneider, Schulleiter der RSG, und Christian Bruder, Leiter der HLA Gernsbach, sein.

Vergangenen Mittwoch fand die 9. Ausbildungsmesse im Murgtal in der Stadthalle Gernsbach statt. Einen enormen Besucherandrang gab es bei den 55 Unternehmen aus der Region, die mittels Informationsständen und Mitmachangeboten ihre Ausbildungsberufe vorstellten. Vom Altenpfleger bis zum Zimmerer, über die Berufe des Handwerks und weitere Bildungsangebote bis hin zu einer Vielzahl von verschiedenen Studienabschlüssen – für jeden war etwas dabei. Sogar der Außenbereich lud viele Jugendliche zum aktiven Erleben ein, denn dort konnte man beispielsweise Baufahrzeuge testen oder sich per Hebebühne in die Lüfte schwingen. Das Organisationsteam um die IHK, die Realschule Gernsbach, die Bundesagentur für Arbeit, die Volksbank Baden-Baden/Rastatt, die Daimler AG sowie die Firma Glatfelter, konnte viele interessierte Jugendliche mit ihrem differenzierten Angebot beeindrucken. Dass die Besucher der Ausbildungsmesse „auf Augenhöhe“ informiert werden, hatte für die Veranstalter einen hohen Stellenwert. Die Unternehmen sandten junge Ausbildungsbotschafter, die aus ihrem Ausbildungs- und Studienalltag berichteten. So ergab sich für die Jugendlichen die Möglichkeit zu einem intensiven Dialog und zur Klärung selbst individuellster Fragen. Auch für die Eltern gab es ein spezielles Forum, in dem Berufs- und Ausbildungsberater der Agentur für Arbeit und der Industrie und Handelskammer diese mit praktischen Tipps auf den Messebesuch vorbereiteten. Unter anderem gaben sie Anregungen, wie die Eltern ihre Kinder im Berufsorientierungsprozess sinnvoll beraten und nachhaltig unterstützen können. Claudia Hagenbucher, BORS-Beauftragte der RSG, zeigte sich erfreut über den gelungenen Nachmittag und die gute Zusammenarbeit des Organisationsteams. Für das leibliche Wohl sorgte die Klasse 9a der Realschule Gernsbach.

 

salat MENSA
ANMELDUNG

 

 

 

 

Termine:

No events to display