logo

Spannende Spiele beim zweiten Völkerballturnier der Realschule Gernsbach

[BILD]: Spannende Spiele beim Völkerballturnier der RSG.

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Schuljahr, fand vergangenen Freitag das zweite Völkerballturnier der Realschule Gernsbach statt.

Die Klassen 5 und 6, 7 und 8 sowie 9 und 10 spielten jeweils in einer Halle gegeneinander. Gespielt wurde nach den üblichen Völkerballregeln, wobei jedes Spiel nach einer vorgegebenen Zeit endete. Neun Feldspieler, ein Schutzspieler und zwei Grenzwächter bildeten dabei eine gemischte Mannschaft. So hatte jedes Team die Möglichkeit, in einer Hin- und Rückrunde mehrere Spiele zu gewinnen, was zu spannenden Spielen führte. Neben Passgenauigkeit und Treffsicherheit war natürlich auch Taktik gefragt. Die Punkte der gewonnenen Durchgänge wurden zum Schluss addiert und die Klasse, die am Ende die meisten Punkte erzielte, war somit Turniersieger. Klassenstufensieger wurden die Klassen, die innerhalb ihrer Stufe die meisten Punkte erzielen konnten. Der Schulsanitätsdienst war auch im Einsatz, musste jedoch nur aufgrund kleinerer Verletzungen gerufen werden. Klassenstufensieger wurden die Klassen 5a, 6a und 6b (punktgleich), 7a, 8b, 9a und 10a. Die Siegerklassen erhielten jeweils eine Urkunde. Im Anschluss an das Turnier der Neunt-und Zehntklässler fanden in der Ebersteinhalle die mit Spannung erwarteten Lehrer-Schüler-Duelle statt. Dabei spielten alle vier zehnten Klassen jeweils gegen eine Lehrerauswahl, konnten jedoch gegen diese keine Siege verbuchen. Immerhin glückte der Klasse 10a anfangs ein gewonnener Durchgang, sie konnte sich jedoch nicht gegen das gut aufgestellte Lehrerteam durchsetzen, das anschließend zwei siegreiche Durchgänge in Folge innerhalb der Spielzeit gewann.

 

salat MENSA
ANMELDUNG

 

 

 

 

Termine: