logo

Stimmungsvolle Atmosphäre beim Adventsbasar der Realschule Gernsbach

[BILD]: Darf es noch Suppe sein? Allerhand Kulinarisches boten die Neunt- und Zehntklässler der RSG an.

 

Vergangenen Freitag luden Schüler und Lehrer der Realschule Gernsbach zum Adventsbasar im stimmungsvoll geschmückten Realschulgebäude ein. Innerhalb von zwei Projekttagen und auch darüber hinaus erarbeiteten die Klassen zusammen mit ihren Klassen- und Fachlehrern sowie auch einiger Eltern Selbstgemachtes, Selbstgebackenes, aber vor allem Schönes und Dekoratives, das zum Verkauf angeboten wurde. Musikalisch wurde der Basar unter der Leitung von Katja Weber und Irene Merkel durch die Klassen 5 und 6 eröffnet, die Weihnachtslieder darboten. Von 16.00-19.00 Uhr erlebten die Besucher eine stimmungsvolle und gemütliche Atmosphäre im durch Lichterketten und Kerzenschein erleuchteten Schulhaus. Es gab Kerzen, Windlichter, Plätzchen, Backmischungen, Adventskränze und vieles mehr zu kaufen.

Dabei erwarb so mancher Besucher mehr als ursprünglich vorgesehen. Das musikalische Programm wurde von der Schulband „Endless“ abgerundet. Ein reichhaltiges kulinarisches Angebot in Form von Waffeln, Kuchen, Suppen, heißen Würsten, Snacks, Kalt- und Heißgetränken lud zum Verweilen ein. Auch viele ehemalige Schülerinnen und Schüler fanden den Weg ins Schulhaus und zeigten sich begeistert von der stets wohligen Stimmung des Adventsbasars, die nicht zuletzt durch die weihnachtliche Beleuchtung hervorgerufen wurde. So herrschte trotz regen Betriebes eine besinnliche Ruhe. Die Schulleitung und das Lehrerkollegium der Realschule zeigten sich begeistert darüber, wie die SMV, der Förderverein und die vielen Eltern die notwendigen Aufräum- und Putzarbeiten unterstützten, sodass Groß und Klein gegen 20.00 Uhr müde, aber dennoch zufrieden den Heimweg antreten konnten. Mit den Einnahmen des Adventsbasars unterstützen die Schülerinnen und Schüler, allen voran die SMV, das Kinderzentrum Terra Boa.

 

salat MENSA
ANMELDUNG

 

 

 

 

Termine: