logo

Trikotübergabe und Fußballturnier an der Realschule Gernsbach

Trikotübergabe Glatfelter RSG 2

Angela Spicola-Hanoman von der Firma Glatfelter bei der Übergabe der neuen Realschultrikots.

Vergangenen Freitag fand an der Realschule Gernsbach das alljährliche Fußballturnier statt, bei dem sich in drei verschiedenen Sporthallen Jungen- und Mädchenmannschaften aller Klassen gegenüberstanden. Dabei spielten die Klassen 5 und 6, 7 und 8 sowie 9 und 10 in jeweils einer Halle.

Tatkräftig unterstützt wurden die Spielenden von ihren Mitschülern, die ihre Teams während der gesamten Spieldauer lautstark anfeuerten. Auch der Schulsanitätsdienst der RSG war vor Ort und musste das ein oder andere Mal auch eingesetzt werden - zum Glück blieb es jedoch nur bei kleineren Verletzungen, da vor allem der Gedanke des „Fair Play“ im Mittelpunkt des Turniers stand. Die Mannschaften, die aus je vier Feldspielern, einem Torwart und mehreren Auswechselspielern bestanden, traten pro Klassenstufe gegeneinander an. Die Sieger trafen dann in einem jeweiligen Endspiel auf die Gewinner der nächsthöheren- bzw. nächstniedrigeren Klassenstufe. Klassenstufensieger bei den Mädchen wurden die Klassen 5a, 6b, 7a, 8b, 9a und 10c. Sieger der jeweiligen Klassenstufen wurden bei den Jungen die Klassen 5c, 6b, 7a, 8a, 9c und 10c. Die Siegerklassen erhielten eine Urkunde.

Im Rahmen des Fußballturniers kam es darüber hinaus zur Übergabe der neuen Schultrikots, die von der Firma Glatfelter und dem Förderverein der Realschule gesponsert wurden. Sie werden unter anderem beim Turnier „Jugend trainiert für Olympia“ im Bereich Fußball eingesetzt, bei dem die Realschule Gernsbach wieder zwei Jungen- und eine Mädchenmannschaft stellt. Zum ersten Einsatz der Trikots kam es im Anschluss an das Turnier, als die Lehrermannschaft in diesen bei spannenden Lehrer-Schüler-Duellen gegen die Zehntklässler und einer Allstar-Mannschaft der 9. Klasse in der Ebersteinhalle an den Start ging.

 

 

salat MENSA
ANMELDUNG

 

 

 

 

Termine: