logo

Aktuelles

RSG international: Lancing, London und Baccarat

Manche Neuntklässler kamen gleich zweimal in den Genuss, nämlich wenn sie das Fach Französisch belegt haben. Sie nahmen zuerst an der jährlichen Begegnung mit den Schülern des Collège de Baccarat teil. Diesmal kamen die Franzosen nach Gernsbach und erlebten die Partnerstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten. Selbst der Regen am Nachmittag störte die gute Stimmung nicht. Rektor Joachim Schneider begrüßte mit seinen Französisch-Kollegen die 40 Gäste und freute sich, dass auch Friedebert Keck als Bürgermeisterstellvertreter den Besuch begleitete. Mit der Heimreise „entführten“ die Gäste den Wanderpokal, den die RSG-Schüler nächstes Jahr garantiert zurückholen werden.

 

2 Busse – 4 Klassen – 6 Tage auf britischem Boden

Kurz darauf traten die Neuntklässler der RSG die traditionelle Englandfahrt an. Mit Bus und Fähre ging es für die ersten drei Nächte nach Lancing, wo man in Gastfamilien übernachtete und die englische Kultur somit hautnah erfahren konnte. Ausflugsziele der vier neunten Klassen und ihren begleitenden Lehrkräften waren unter anderem das mittelalterliche Arundel Castle, die Kreidefelsen in Eastbourne und ein Besuch in Brighton inklusive Besichtigung des exotischen Royal Pavillon sowie des British Airways i360, einem 173 Meter hohen Aussichtsturm. Am vierten Tag ging es weiter nach London, das mit vielen Erlebnissen wie Themsefahrt, Big Ben, Buckingham Palace und Shopping aufwartete. Am nächsten Morgen hatten die Schüler auf einer Stadtrallye in kleinen Gruppen die Weltstadt auf eigenen Wegen zu erobern.

*Info*Info*Info*

Klasse 5:     

Donnerstag, 12.09.2019

8.45 Uhr:   ökumenischer Gottesdienst in der katholischen Kirche Gernsbach

9.30 Uhr:   Begrüßung Stadthalle Gernsbach                                                            

Unterrichtsende: 12.00 Uhr

ab Klasse 6:

Unterrichtsbeginn: Mittwoch, 11.09.2019 – 7.45 Uhr

Unterrichtsende: 12.10 Uhr

 

Öffnungszeiten Sekretariat in den Ferien:

Montag, 29.07.2019 und Dienstag, 30.07.2019 – jeweils von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Freitag, 06.09.2019, Montag, 09.09.2019 und Dienstag, 10.09.2019, jeweils von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Abschlussprüfung

Für vier Klassen der Realschule Gernsbach ging letzte Woche mit den Abschlussprüfungen die Schulzeit zu Ende. Nach sechs Jahren Schulbank drücken, haben nun alle 96 Zehntklässler den Realschulabschluss in der Tasche. Von Mittwoch bis Freitag sorgten die Fächerübergreifenden Kompetenzprüfungen sowie die mündlichen Prüfungen in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik noch einmal für Anspannung und Nervosität unter den Jugendlichen, doch schließlich konnten sie aufatmen. Realschulrektor Joachim Schneider lobte die hervorragende Zusammenarbeit mit der Maria-Gress-Schule Iffezheim, deren Rektor Carsten Bangert in diesem Jahr die Prüfungen an der RSG leitete. Beide gratulierten den Absolventen in der hiesigen Mensa.

 

 

Spiel, Spaß und Entspannung: Neue Aufenthaltsräume an der RSG eröffnet

Am Donnerstag, 6. Juni 2019, war es endlich soweit: Die drei neuen Aufenthaltsräume der RSG wurden feierlich eröffnet. Neben dem „alten“ Aufenthaltsraum im Eingangsbereich, wurden auch der Ruheraum sowie ein neu gestalteter Bewegungsraum ihrer Bestimmung übergeben. Ganze Arbeit hatte die SMV bei der Neugestaltung des Aufenthaltsraumes im Eingangsbereich geleistet. Neben neuen Möbeln gab es auch einen frischen Anstrich sowie ein riesiges Graffiti an der Wand, das bei einem Kunst-Workshop der neunten Klassen – initiiert durch Kunstlehrerin Ulrike Schädle - entstand. Erste Ideen für den Raum gab es bereits bei der Seminartagung der SMV – reifen durften diese in diversen großen Pausen. Der Ruhe- und Spieleraum mit Boulderwand und Tischkicker komplettieren die neuen Möglichkeiten der außerunterrichtlichen Gestaltung in den Pausen. Auch ist es nun möglich, verschiedene Spielgeräte für den Pausenhof auszuleihen. Sichtlich stolz zeigte sich Schulleiter Joachim Schneider, der den Einsatz aller Beteiligten lobte und den Fortschritt im Zuge der Modernisierung herausstellte: „Am Gebäude hat sich in den letzten Jahren einiges getan - und vieles wird sich noch tun“. Bürgermeister Christ betonte den guten Ruf der Realschule, der weit über Gernsbach hinaus reiche. Er bedankte sich bei der Eröffnung für das außergewöhnliche Engagement: „Dies ist eindeutig das Ergebnis einer tollen Zusammenarbeit: Schulleitung, Lehrerinnen und Lehrer, Schulhausmeister, Schülerinnen und Schüler, Schülervertretung, Eltern, Förderverein und Mitarbeiter der Stadt Gernsbach.“ Michael Schindler, Vorsitzender des Fördervereins, hob außerdem die finanzielle Unterstützung des Möbelmarktes Gaggenau hervor und zeigte sich vor allem beeindruckt vom Fleiß der Schüler, allen voran der SMV. Schülersprecherin Alessia Krieg und Stellvertreter Johannes Weßbecher blickten mit Stolz auf die letzten Monate zurück: „Es ist ein tolles Resultat der Arbeit, die das ganze Jahr über entstanden ist.“

Handball spielen wie die Profis

[Bild:] Spannung pur beim Handballturnier der Siebt- und Achtklässler in der Stadionhalle.

Vergangenen Freitag war es wieder soweit: Das Handballturnier, das alle zwei Jahre ausgetragen wird, stand an. In drei verschiedenen Sporthallen standen sich die Klassen 5 und 6, 7 und 8 sowie 9 und 10 der Realschule Gernsbach gegenüber. Hochmotivierte Mädchen- und Jungenmannschaften lieferten sich einen spannenden Wettbewerb beim Kampf um den Ball. Dabei wurden sie lauthals von ihren Mitschülern und Klassenlehrern unterstützt, die sie anfeuerten und mitfieberten. Zum Glück blieb der Schulsanitätsdienst, der in jeder Halle vor Ort war, ohne größere Einsätze, auch wenn es bei den Duellen oftmals sehr kampfbetont zuging und die Sportlernerven oft blank lagen.

Weiterlesen ...

 

salat MENSA
ANMELDUNG

 

 

 

 

Termine:

No events to display